Unsere Dorfkirche wurde ursprünglich im 14. Jahrhundert gebaut. Durch folgenschwere Kriegsschäden ist vom Originalbau nicht mehr viel übrig. Die Feldstein-Kirche wurde 1951 wieder aufgebaut, bis dahin fanden die Gottesdienste im ehemaligen Paul-Gerhardt-Saal statt.