Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
 

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
 

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.
 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.
 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter: http://twitter.com/account/settings ändern.
 

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.
 

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Quellenangabe: eRecht24

 

Datenschutzerklärung


Die Datenschutzerklärung bezieht sich auf Ihren Nutzen einer ChurchDesk Webseite und die zu
dieser Webseite verbundenen Servicedienste. Unter verbundenen Servicedienst kann unter anderem
das Nutzen eines Newletters verstanden werden.
In ChurchDesk respektieren wir die Privatsphäre unserer Nutzer und wir erkennen die Notwendigkeit
an die persönlichen Informationen unserer Nutzer zu beschützen. Die Datenschutzerklärung ist mit
der Absicht formuliert Ihnen zu vermitteln wie Daten von ChurchDesk bearbeitet werden. Diese
Datenschutzerklärung bezieht sich auf die Rolle von ChurchDesk als Dateninhaber. In dem Fall dass
Sie ein ChurchDesk Service im Auftrag Dritter benutzen, bitten wir Sie darum sich unsere
Datenverarbeitungsvereinbarung anzusehen.

1. Begriffsbestimmungen und rechtliche Hinweise

1.1. Personenbezogene Daten (oder Daten)

Angaben über eine natürliche oder juristische Person, Institution oder Gesellschaft, die durch Bezug
auf andere Angaben (einschließlich einer persönlichen Identifikationsnummer) – auch indirekt –
bestimmt wird oder bestimmbar ist.

1.2. Nutzungsdaten
Informationen, die diese Applikation (oder Dienste Dritter, die diese Applikation in Anspruch nimmt),
automatisch erhebt, z. B.: die IP-Adressen oder Domain-Namen der Computer von Nutzern, die diese
Applikation verwenden, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier), die Zeit der Anfrage, die
Methode, die für die Übersendung der Anfrage an den Server verwendet wurde, die Größe der
empfangenen Antwort-Datei, der Zahlencode, der den Status der Server-Antwort anzeigt
(erfolgreiches Ergebnis, Fehler etc.), das Herkunftsland, die Funktionen des vom Nutzer verwendeten
Browsers und Betriebssystems, die diversen Zeitangaben pro Aufruf (z. B. wie viel Zeit auf jeder Seite
der Anwendung verbracht wurde) und Angaben über den Pfad, dem innerhalb einer Anwendung
gefolgt wurde, insbesondere die Reihenfolge der besuchten Seiten, sowie sonstige Informationen
über das Betriebssystem des Geräts und/oder die IT-Umgebung des Nutzers.

1.3. Nutzer
Die diese Applikation verwendende Person, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen,
und die entweder der Dateninhaber sein muss oder die vom Dateninhaber bevollmächtigt wurde.

1.4. Dateninhaber
Die juristische oder natürliche Person, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen.

1.5. Datenverarbeiter
Die natürliche oder juristische Person, öffentliche Verwaltung oder ein sonstiges Organ, eine sonstige
Gesellschaft oder sonstige Organisation, die bzw. das von der verantwortlichen Stelle bevollmächtigt
wurde, die personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung zu verarbeiten.

1.6. Der Datenverantwortliche (oder die verantwortliche Stelle)
Der Datenverantwortliche ist die natürliche oder juristische Person, öffentliche Verwaltung oder ein
sonstiges Organ, eine sonstige Gesellschaft oder sonstige Organisation mit dem Recht, möglicherweise gemeinsam mit einer weiteren verantwortlichen Stelle Entscheidungen über den
Zweck und die Methoden der Verarbeitung von personenbezogenen Daten sowie die hierfür
verwendeten Mittel zu treffen, einschließlich der Sicherheitsmaßnahmen bezüglich des sich auf diese
Applikation beziehenden Betriebs und der Nutzung. Soweit nichts anderes angegeben ist, ist die
verantwortliche Stelle die natürliche oder juristische Person, in deren Eigentum diese Applikation
steht.
In dem Fall das der Eigentümer im Auftrag von einem Datenverantworlichen persönliche
Informationen behandelt, soll der Eigentümer nicht als Datenverantwortlicher verstanden werden,
sondern als Datenverarbeiter. In der “Datenverarbeitungsvereinbarung” sind die Verpflichtungen des
Eigentümers als Datenverarbeiter definiert.

1.7. Diese Applikation
Das Hardware- oder Software-Tool, mit dem die personenbezogenen Daten des Nutzers erhoben
werden. Als “Applikation” muss unter anderem die Webseite von ChurchDesk verstanden werden.

1.8. Cookie
Kleine Datei, die von der Anwendung im Gerät des Nutzers gespeichert wird.

1.9. Rechtlicher Hinweis
Hinweis für europäische Nutzer: Diese Datenschutzerklärung wurde unter Einhaltung der
Anforderungen von der Richtlinie der allgemeinen Datenschutzbestimmungen Nr. 2016/679,
überarbeitet und gemäß den Bestimmungen der Richtlinie 2002/58/EG, überarbeitet durch Richtlinie
2009/136/EG, zum Thema Cookies verfasst.

2. Verantwortliche Stelle und Eigentümer der
Applikation
ChurchDesk ApS, Njalsgade 21G, 2300 Copenhagen S, Denmark.

3. Arten der erhobenen Daten
Zu den Arten der erhobenen Daten, die diese Applikation entweder selbst oder über Dritte erhebt,
gehören: Cookies, Nutzungsdaten und E-Mail-Adressen.
Die Erhebung weiterer personenbezogener Daten kann in anderen Teilen dieser
Datenschutzerklärung oder in einem sich spezifisch auf das Thema Datenerhebung beziehenden
Erläuterungstext beschrieben werden.
Die personenbezogenen Daten werden entweder vom Nutzer freiwillig zur Verfügung gestellt oder
automatisch erhoben, wenn diese Applikation genutzt wird.
Soweit nichts anderes angegeben ist, dient der Einsatz von Cookies oder anderer Tracking-Tools
durch die diese Applikation oder durch die Inhaber von Fremdleistungen, die diese Applikation nutzt,
der Identifizierung von Nutzern sowie der Speicherung von deren Vorlieben und zwar zu dem
einzigen Zweck, um die vom Nutzer gewünschten Dienstleistungen zu erbringen.
Werden bestimmte personenbezogene Daten nicht zur Verfügung gestellt, so kann diese Applikation
die gewünschte Dienstleistung möglicherweise nicht erbringen.

Der Nutzer übernimmt die Verantwortung für die personenbezogenen Daten Dritter, die über diese
Applikation veröffentlicht oder geteilt werden und erklärt, dass er zur Angabe bzw. Bekanntgabe
besagter Daten berechtigt ist, womit die verantwortliche Stelle diesbezüglich von jeglicher
Verantwortung befreit ist.

3.1. Methode und Ort der Datenverarbeitung

3.1.1. Verarbeitungsmethoden
Die verantwortliche Stelle verarbeitet die Nutzerdaten auf ordnungsgemäße Weise und ergreift
angemessene Sicherheitsmaßnahmen, um den unbefugten Zugriff und die unbefugte Weiterleitung,
Modifizierung oder Vernichtung von Daten zu vermeiden.
Die Datenverarbeitung wird mittels Computern oder IT-basierten Systemen durchgeführt, einem
organisatorischen Verfahren folgend, welches strikt auf die angegebenen Zwecke abzielt.
Neben der verantwortlichen Stelle wird möglicherweise auch bestimmten Kategorien von
Verantwortlichen Zugriff auf die Daten gewährt, die an der Betreibung der Internetseite beteiligt sind
(Personalverwaltung, Vertrieb, Marketing, Recht, Systemadministratoren) oder externen Parteien (wie
Fremdanbietern technischer Dienstleistungen, Zustellunternehmen, Hosting-Anbietern,
IT-Unternehmen oder Kommunkationsagenturen), die, falls notwendig, vom Eigentümer als
Auftragsverarbeiter eingesetzt werden.
Eine aktuelle Liste dieser Beteiligten kann jederzeit von der verantwortlichen Stelle verlangt werden.

3.1.2. Ort
Die Daten werden am Betriebsort der verantwortlichen Stelle und an allen anderen Orten, an denen
sich die mit der Datenverarbeitung beteiligten Parteien befinden, verarbeitet. Für weitere
Informationen, kontaktieren Sie bitte die verantwortliche Stelle.

3.1.3. Speicherdauer
Die Daten werden so lange gespeichert, wie es für das Erbringen der vom Nutzer gewünschten
Dienstleistungen notwendig ist oder für die in diesem Dokument aufgeführten Zwecke angegeben ist.
Der Nutzer kann die verantwortliche Stelle jederzeit auffordern, die Daten zu sperren oder zu
entfernen.
Alle ungenutzten persönlichen Daten werden nach 14 Monaten gelöscht.
Es ist jederzeit möglich Ihre persönlichen Daten gelöscht zu bekommen, in dem Sie sich mit
ChurchDesk schriftlich auf support@churchdesk.com in Verbindung setzen.

3.1.4. Nutzung der erhobenen Daten
Die Daten über den Nutzer werden erhoben, damit die Anwendung ihre Dienstleistung erbringen
kann. Darüber hinaus werden Daten zu folgenden Zwecken erhoben: Analysieren und Verwalten von
E-Mail-Adressen sowie das Versenden von Nachrichten.
Die personenbezogenen Daten, die zu den aufgeführten Zwecken verwendet werden, sind in den
jeweiligen Abschnitten dieses Dokuments aufgeführt.
Wir nutzen Ihre E-Mail Adresse um Sie über für Sie interessante Neuigkeiten, Produkte und
Dienstleistungen (auch Dienstleistungen Dritter) zu informieren. Sie können sich jederzeit gegen das
Erhalten von Marketing Nachrichten entscheiden. Dazu folgen sie einfach den in der Nachricht
enthaltenen Anweisungen.
3.2. Ausführliche Angaben über die Verarbeitung
personenbezogener Daten
Personenbezogene Daten werden unter Inanspruchnahme folgender Dienstleistungen erhoben:
● Google Analytics
● Google G Suite
● Verwalten von E-Mail-Adressen und Versenden von Nachrichten
● Hubspot
● Salesforce
3.3. Weitere Informationen über die Erhebung und Verarbeitung von Daten

3.3.1. Rechtliche Maßnahmen
Die personenbezogenen Daten des Nutzers können von der verantwortlichen Stelle für rechtliche
Zwecke in gerichtlichen Verfahren oder vor möglichen Klagen verwendet werden, die sich daraus
ergeben, dass diese Applikation oder die dazugehörigen Dienste nicht ordnungsgemäß genutzt
wurden.
Der Nutzer ist sich der Tatsache bewusst, dass die verantwortliche Stelle von den Behörden zur
Herausgabe von personenbezogenen Daten aufgefordert werden könnte.

3.3.2. Weitere Informationen über die personenbezogenen Daten des Nutzers
Neben den in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Informationen kann diese Applikation dem
Nutzer auf Anfrage Informationen zusenden, die sich auf bestimmte Dienste oder die Erhebung und
Verarbeitung personenbezogener Daten beziehen.

3.3.3. Systemprotokolle und Wartung
Diese Applikation und die Dienste von Drittanbietern können zu Betriebs- und Wartungszwecken
Dateien sammeln, die die über diese Applikation stattfindende Interaktion aufzeichnen
(Systemprotokolle) oder andere personenbezogene Daten (z. B. IP-Adresse) zu diesem Zweck
verwenden.

3.3.4. Nicht in dieser Datenschutzerklärung enthaltene Informationen
Weitere Informationen über die Erhebung oder Verarbeitung von personenbezogenen Daten können
jederzeit von der verantwortlichen Stelle angefordert werden.

3.3.5. Rechte von Nutzern
Nutzer sind jederzeit berechtigt zu erfahren, ob ihre personenbezogenen Daten gespeichert wurden,
und können die verantwortliche Stelle kontaktieren, um die Inhalte und Herkunft der gespeicherten
Daten zu erfahren, ihre Richtigkeit zu überprüfen, ihre Ergänzung, Löschung, Aktualisierung,
Berichtigung oder Umwandlung in ein anonymisiertes Format oder die Sperrung rechtswidrig
gespeicherter Daten zu verlangen sowie ihre Verarbeitung aus rechtmäßigen Gründen abzulehnen.
Entsprechende Anfragen sind an die verantwortliche Stelle unter Verwendung der oben aufgeführten
Kontaktangaben zu senden.
Diese Applikation unterstützt keine Nicht-Verfolgen-Anfragen (do not track) durch Webbrowser.

3.3.6. Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Die verantwortliche Stelle behält sich vor, jederzeit Änderungen an dieser Datenschutzerklärung
vorzunehmen, indem sie ihre Nutzer auf der Webseite entsprechend informiert. Nutzern wird daher
nahegelegt, die Webseite regelmäßig aufzurufen und dabei das am Seitenende angegebene Datum
der letzten Änderung zu prüfen. Lehnt ein Nutzer eine Änderung der Datenschutzerklärung ab, so darf
er diese Applikation nicht mehr nutzen und kann die verantwortliche Stelle auffordern, seine
personenbezogenen Daten zu löschen. Soweit nichts anderes angegeben ist, gilt die jeweils aktuelle
Datenschutzerklärung für alle personenbezogenen Daten, die die verantwortliche Stelle über einen
Nutzer gespeichert hat.

4. Datenverarbeitungsvereinbarung
Bitten sehen Sie sich die Datenverarbeitungsvereinbarung an um näheres über ChurchDesk als ein
Datenverarbeiter zu erfahren. ChurchDesk muss als Datenverarbeiter verstanden werden in dem Fall
das Sie als ChurchDesk Nutzer auch einen ChurchDesk Service, wie in den Allgemeinen
Geschäftsbedingungen beschrieben, beanspruchen.

5. Datensicherheit
Der Abschnitt über Datensicherheit gibt Ihnen einen mehr detaillierten Überblick über die konkreten
Sicherheitsmaßnahmen die von ChurchDesk implementiert worden sind, um die Sicherheit Ihrer
persönlichen Daten zu gewährleisten.

                    Quelle: Plattformbetreiber:  ChurchDesk Datenschutzerklärung v180516